Landesverband


Der Landesverband der Liberalen Hochschulgruppen Bayern ist ein eingetragener gemeinütziger Verein. In ihm arbeiten freiheitliche und unabhängige Hochschulgruppen zusammen, um ihre Vorstellungen von studentischer Interessenvertretung auf der Basis der Demokratie und des politischen Liberalismus umzusetzen.

Im Zentrum der Arbeit der Liberalen Hochschulgruppen in Bayern steht der Einsatz für die größtmögliche Freiheit jedes einzelnen Menschen, die ihre Grenzen in der Freiheit anderer findet. Unser Ziel ist es, dass die Studenten in Bayern ihr Studium frei und selbstbestimmt gestalten können und sich jeder Student nur Aufgrund seiner eigenen Fähigkeiten und Leistungen in einem Studiengang seiner Wahl verwirklichen kann, unabhängig von seinem Geschlecht, seiner Herkunft oder seinen finanziellen Möglichkeiten. Zur Erreichung dieser Ziele engagieren sich die Liberalen Hochschulgruppen in Bayern aktiv in den Gremien der akademischen sowie studentischen Selbstverwaltung und vertreten ihre Werte und Ziele aktiv in Politik und Gesellschaft.

Unsere aktuelle Satzung kannst du hier herunterladen.

Landesvorstand

Der Landesverband wird vom Landesvorstand verwaltet. Unsere Hauptaufgabe liegt dabei in der Unterstützung der einzelnen Gruppen bei ihrer Arbeit vor Ort.  Wir helfen bei der Organisation von Veranstaltungen sowie im Wahlkampf und bieten den einzelnen Gruppen finanzielle und fachliche Unterstützung. Unsere zweite Hauptaufgabe ist die Bündelung der verschiedenen Anträge, Ideen und Initiativen der einzelnen Ortsgruppen zu einem gemeinsamen Programm, welches wir aktiv in Landespolitik und Gesellschaft tragen.

Landesvorsitzender

Max Follmer

24 Jahre alt
Bachelor Governance and Public Policy – Staatswissenschaften

Max wird sich konsequent für ein Hochschulfreiheitsgesetz einsetzen, das es den Hochschulen ermöglicht, viele wichtige Entscheidungen wieder selbst und ohne Vorgaben aus München zu treffen. Ganz besonders freut er sich auch auf die Zusammenarbeit mit unseren Ortsgruppen und unseren liberalen Partnern. So will er an Bayerns Hochschulen wieder Weltbeste Bildung etablieren.

„Mein Ziel als Landesvorsitzender ist es, der liberalen Hochschulpolitik in Bayern weiterhin eine starke Stimme zu geben.“


Stellvertretender Vorsitzender für Öffentlichkeitsarbeit

Dennis Geisthardt

25 Jahre alt
Master Governance and Public Policy – Staatswissenschaften

Dennis ist unser Mann für Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Geboren und aufgewachsen in Berlin absolvierte er seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften bevor er zum Master Governance & Public Policy an der Universität Passau in die Politikwissenschaften wechselte. Er möchte die Reichweite und die Wirksamkeit der Liberalen Hochschulgruppe verbessern und somit sicherstellen, dass die Hochschulpolitik auch im Landtagswahlkampf nicht zu kurz kommt.


Stellvertretender Vorsitzender für Programmatik

Kilian Straube

18 Jahre alt
Rechtswissenschaft

Kilian möchte im Landesvorstand herausarbeiten, welche Anliegen den Ortsverbänden besonders wichtig erscheinen und am Herzen liegen. Dabei liegt der Fokus selbstverständlich auf dem Verbesserungsbedarf der Hochschulbildung, um anschließend die Interessen nach außen vertreten zu können und diese in der Landespolitik einzubringen.


Stellvertretender Vorsitzender für Organisation

Lucas von Beckedorff

20 Jahre alt
Bachelor Wirtschaftswissenschaften

Lucas ist im Landesvorstand für Organisation zuständig. Er studiert Wirtschaftswissenschaften an der Universität Würzburg und ist dort unter anderem für ein junges Startup tätig. Für ihn steht die Freiheit des Einzelnen im Mittelpunkt, deswegen möchte er jedem Studierenden das Studium so individuell wie möglich gestalten, beispielsweise indem er sich dafür einsetzt, den Studierenden Aufzeichnungen von Vorlesungen online zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren möchte er dafür kämpfen, dass Vorlesungen unter Einsatz moderner Medien interaktiver gestaltet werden, um eine Alternative zur klassischen One-Man-Show zu bieten.


Schatzmeister

Dennis Stute

21 Jahre alt
Rechtswissenschaft

Als Schatzmeister ist es sein Ziel den Verband finanziell unabhängiger von unserer Mutterpartei zu machen sowie die einzelnen Ortsgruppen bei finanziellen Fragen wie der Kontoeröffnung zu beraten. Dazu möchte er vor allem im Laufe dieses Jahres einen Finanzleitfaden erstellen, welcher den Ortsgruppen als Orientierungshilfe dienen soll.


Unsere Beisitzer

Cornelia Koschwitz

21 Jahre alt
Rechtswissenschaft

Als Beisitzerin im neuen LHG Landesvorstand möchte Cornelia die LHG Bayern im kommenden Jahr gerade im Hinblick auf die anstehenden Wahlen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, aber auch bei allen anderen anfallenden Aufgaben tatkräftig unterstützen.

Alexander Fast

24 Jahre alt
Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Für Alexander hat die Hochschulpolitik die Aufgabe, die Universitäten in ihrer Funktion zu unterstützen, indem Sie dabei hilft, die Rahmenbedingungen für ein qualitativ hochwertiges Studium zu schaffen. Sein Ziel ist es, mit der LHG-Bayern die Ortsverbände jeder einzelnen Universität in ihrer Freiheit zu bestärken, damit sie auf die individuellen Studienbedingungen eingehen können. Darüber hinaus möchte er einen regen Austausch unter Ihnen fördern, um Lernprozesse der Hochschulgruppen untereinander zu stärken.

„Die Bildung ist der Grundstein, auf dem unsere Gesellschaft baut – Wenn es an dieser mangelt, ist die Demokratie zum Scheitern verurteilt!“


Der aktuelle Landesvorstand wurde am 07. Januar 2018 auf der Landesmitgliederversammlung in München gewählt. Die nächsten Vorstandswahlen werden voraussichtlich im Januar 2019 stattfinden.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen